Samstag, 1. Februar 2014

Schreibkick #3: Kritik

Sicherheit

Kritik umklammert mein Denken,
Kann die Gedanken nicht mehr lenken,
Sie verlaufen nurnoch in der einen Spur,
Ausgetreten und tief,
Verläuft sie rund um diese Sanduhr,
Deren Zeit langsam zur Neige geht.

Der Charakter zu schlecht,
Das Denken banal,
Zu unkreativ,
Der Kontostand fatal.

Um etwas zu ändern, müsste ich raus,
Hinaus, aus meinem sicheren Gedankenhaus,
Das so lange mein Zuhause war,
Vertraut und bequem.
Doch der Traum von Freiheit erscheint als Nachtmahr,
Und die Standuhr, die tickt ganz leis.

Vor der Tür liegt die Freiheit,
Das Gegenteil dieser Eintönigkeit,
Sprudelnde Ideenbäche, Seen des Neuanfang,
Verlockend und schön
Und doch habe ich Angst vor dem drohenden Untergang,
Darum bleibe ich lieber hier.


Yay, wieder eine Premiere, mein erstes Gedicht... 

Diesen Monat dabei:
http://schreibfee.blogspot.co.at/

Das Thema für den 01.03. lautet: Winter




Kommentare:

  1. hi sabi,
    danke für dein erstes gedicht. mir gefällt es sehr gut :)
    wünsch dir viel spaß mit dem neuen thema.
    freue mich wieder von dir zu lesen *g*
    liebe grüße schreibfee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Schreibfee,

      bitte, gerne doch :) freut mich, dass es dir gefällt.
      Jaa, für das neue Thema hab ich schon so einiges im Kopf, mal sehen, was draus wird. Dir wünsche ich auch viel Spaß mit dem neuen Thema!!! Und ich freue mich auch immer wieder, von dir zu lesen :)

      Lg,
      Sabi

      Löschen